Meine

Geschichte

​Im Alter von 22...

 

​ist mir klar geworden, dass ich meine Haare verliere. Zusammen mit dem Haar habe ich auch mein Selbstbewusstsein verloren. Ich konnte es nicht ertragen und hatte das Gefühl, ich muss etwas tun, um das zu stoppen. Eine Art Haarverlustbehandlung. Meine Eltern haben gesundes Haar, daher dachte ich mir, es kann nicht genetisch sein. Ich fing an, mich zu fragen: Warum ich?! Was ist der Grund für meine Glatzköpfigkeit? Und was für eine Haarbehandlung soll ich in Angriff nehmen? Ich fing an, nachzuforschen ...
 

Über die Jahre habe ich mich über viele Haarbehandlungen und Produkte informiert, habe über hypnotische Behandlungen nachgedacht, um Stress zu lindern (was einer der Ursachen für Haarverlust angesehen wird). Ich habe über die Ursachen von Glatzköpfigkeit gelesen, bin zu Ärzte gegangen, habe merkwürdige Dinge in mein Haar geschmiert. Ich habe sogar eine Haartransplantation in Betracht gezogen. Haartransplantationen sind so teuer; ich kann nicht glauben, dass ich fast mein Auto verkauft hätte, um mein Haar zurückzubekommen (und dabei hätte ich nur Puppenhaare bekommen). Dann habe ich herausgefunden, dass ich viel Testosteron habe, was bedeutet, dass ich ein Mann bin, aber was mein Haar nicht zurückbringt.
 

 

​In den Jahren, in denen ich unter Haarverlust gelitten habe, habe ich mir oft vorgestellt, wie ich aussehen würde, wenn ich mir meinen Kopf rasieren würde. Alle paar Monate habe ich meinen Kopf mit Glatze skizziert und manchmal einen Kinnbart hinzugefügt.

 

Ich hatte immer meine Gründe, mir nicht den Kopf zu rasieren, aber ich habe es eine Zeit lang in Betracht gezogen. Da meine Freundin es nicht wollte, dass ich es tue, habe ich 5 Jahre gewartet und unter dem Haarverlust gelitten. Ich war damit beschäftigt, alles über die Gründe und die Heilmethoden für meinen Haarverlust zu erforschen.

 

Letzten Endes habe ich meiner Freundin vor unserer Hochzeit gesagt, dass ich es tun muss (Ich konnte nicht aufhören, an den Filmer auf meiner Hochzeitsfeier zu denken, der mit seinem hellen Licht der Kamera genau auf die Stelle meines Schädels leuchtet und meine Haareste beleuchtet). Ich wollte mich auf meiner Hochzeitsfeier sorglos fühlen.

 

​​

Als sie an einem Wochenende ihre Eltern in einer anderen Stadt besuchte, wusste ich, dass ich es tun würde.
Ein Freund hat zuerst mit einer Maschine angefangen. Dann habe ich etwas Rasierschaum auf meinem Kopf verteilt und habe angefangen, mit meinem Gillette-Rasierer zu rasieren.
Nachdem ich meinen Kopf gewaschen habe, war ich geschockt! Ich sah diesen weißen, glänzenden Schädel und das war meiner!
Ich wusste, ich habe „das Richtige“ getan, aber in den Spiegel zu schauen war sowohl wundervoll als auch seltsam.

 

Was ich sah, war ein weißer Kreis und zwei dunkle Augenbrauen. (Daher fing ich an, mir einen Kinnbart wachsen zu lassen, um es auszugleichen, und nach nur einem Haar war es auch ohne kein Problem mehr). Zwei weitere Blicke in den Spiegel und ich wusste es. Etwas fehlte … Jepp, es fehlte.

​ 

Meine Trauer um den Haarverlust fehlte!!

​​



Ich fühlte mich wie NEU GEBOREN!!

Am nächsten Tag kam meine Freundin zurück.
Sie weinte (mit Tränen und allem …), als sie meinen neuen, glatten, glatzköpfigen Look zum ersten Mal sah, aber am nächsten Tag stimmte sie zu, dass es so viel besser war. (Ich wusste, sie hat keine andere Wahl)).
Ein paar Tage später hatte mein Kopf die richtige Bräune und so war er und ist noch immer perfekt!
 
 
Nach so vielen schlimmen Stunden vor dem Spiegel, liebte ich endlich wieder, was ich sah.
Ein paar Monate später erstellte ich diese Website, nur um die echte Lösung für Haarverlust zu verbreiten, welche besser ist als alle Haarbehandlungen! (Meine Meinung.)

 

Fünf Jahre des Leidens durch Haarverlust gingen in einer leuchtenden Nacht zu Ende!